Aktuell

Die Beseitigung der modernen Ratlosigkeit

Teatro Caprile
 

Wiederaufnahmen im Oktober 2017 - Bernadette ... oder hieß sie Sybille? ... Erkenbuffler hat in ihrer Buchhandlung einen ganz besonderen Gast: Hermelin Grazius, den nicht mehr ganz taufrischen Dichter, der bereits im zarten Alter von 12 Jahren mit seinem atavistischen Gedicht „Krämpfe“ bekannt wurde und nun aus seinem neuesten Roman "Seelenragout" lesen soll.           - Doch es kommt alles ganz anders.

Glaubliches und Unglaubliches über den Kosmos, die Welt und was da so zwei- bis mehrbeinig darauf herumläuft. Neueste Erkenntnisse über die Abgasflöte, das Fahrrad, die Frau, die Nacktschriftstellerei und Klaus. 

Skurrilitäten und satirische Texte von Fritz von Herzmanovsky-Orlando, Konrad Bayer, Andre Blau, Daniil Charms, Andreas Kosek und vor allem aus dem "Handwörterbuch zur Beseitigung der modernen Ratlosigkeit" von Florian L. Arnold.

Mit: Katharina Grabher, Andrea Nitsche (alternierend mit Heide Maria Hager (*)), Andreas Kosek und Stefan Kurt Reiter (alternierend mit Georg Beham-Kreuzbauer(*)), Dramaturgie und Regie: Andreas Kosek

AKTUELLE TERMINE

13. Oktober 2017 - 19:30 Uhr 
Mölkerei Mödling
Mölkergasse 6
2340 Mödling
Tel+Fax: 02236/414 93

moelkerei@tele2.at

21. Oktober 2017 - 20 Uhr 
Brett im Schtoi
89284 Paffenhofen an der Roth (D) 
Tel.: +49 7302 6888
Ticketing

OFFENE ZWEIERBEZIEHUNG

Dario Fo, Franca Rame

Eine Produktion der e.t.c.- event theater company

 

Regie: Peter W.Hochegger

Ensemble: Thomas Bauer, Andrea Nitsche

Technik: Martin Hornig, Jakob Miksits

Bühne: Erwin Bail

     

 

Das Stück beschreibt auf satirisch-humorvolle Weise den ewigen K(r)ampf der Geschlechter innerhalb einer Beziehung und das ständige Suchen nach Liebe, Leidenschaft, Sexualität, Anerkennung, Bestätigung und Abwechslung – und nicht zuletzt das Ringen um die gleichen Rechte für Mann und Frau.

 

'...wenn du könntest würdest du mir ein Brandmal in meinen Hintern brennen, mit deinen Initialen, wie bei einer Milchkuh.'

 

Wir spielen das Stück seit Jänner 2017. Soeben haben wir unsere Spielserie im Theater Westliches Weinviertel beendet.

2018 spielen wir im März 9 Mal im Theater Center Forum.

Weitere Vorstellungen sind in Vorbereitung und können übrigens auch käuflich erworben werden. -

Infos dazu bei Peter W.Hochegger, regie@gmx.at


Ihr lieben Theaterinteressierten,

Ab jetzt gibts einen Newsletter von mir, der euch so 4-5Mal im Jahr in den Posteingang flattert. So seid ihr immer über meine aktuellen Projekte auf dem Laufenden. Habt ihr Interesse dran?- Dann schickt mir doch bitte eure Mailadresse an: newsletter@andreanitsche.at und ich nehm euch gern in meine Liste auf.